Wirkung der Hypnose

Was ist das Besondere am Hypnose-Verfahren der GTH?

Die HITT® als Verfahren steht für einen Entwicklungsweg zur ganzheitlichen Selbstfindung, Selbstverwirklichung und Selbstachtung.

Voraussetzung für eine gelungene Beratung ist die bedingungslose Akzeptanz der gesamten eigenen Lebensgeschichte und ihrem tieferen Sinn.

Unbewussten, bewusstsein, unterbewusstsein

Die Inhalte des Unbewussten sind dem Bewusstsein nicht zugänglich, weil sie verdrängt worden sind.

S. Freud sagte: “Das Unbewusste ist nicht „nicht”. Damit meinte er,
dass es da ist und uns beeinflusst, ohne dass wir es merken.

Wie es Sie beeinflusst? In fast allen Bereichen des Lebens. Hier ein paar Beispiele:

  • nach welchen Prioritäten Sie Ihr Leben ordnen (Karriere, Familie, Hobby, Kinder usw.)
  • Welche Werte für Sie im Leben Bedeutung haben
    (Beziehungen, Geld, Spiritualität usw.)
  • Was Sie für einen Partner wählen
  • Was Sie für ein Auto fahren
  • usw.

Entscheidungen fällen Sie auf Grund Ihrer inneren Motivationen und Überzeugungen. Diese fussen weitestgehend auf vergangenen Erfahrungen, die ins Unbewusste abgesunken sind. Insbesondere gilt, dass das Erwachsenendasein in der Kindheit gezeugt wird. Die Bedürfnisse nach Anerkennung, Liebe und Geborgenheit und das Erleben von Einsamkeit, Verletzungen, Entzug und Mangel haften tief in der Seele.  Sie diktieren im Geheimen Ihre Entscheidungen,  obwohl Sie meinen, völlig rational zu handeln.

Charakteristisch für die Hypnose ist, dass die bewusste Aufmerksamkeit für Aussen- und Innenreize in der hypnotischen Tiefentspannung absinkt. Gleichzeitig ist Ihre Wahrnehmung auf einen bestimmten Inhalt fokussiert (punktuelles Bewusstsein). Dieser Zustand ist Ihnen aus der alltäglichen Erfahrung gut bekannt. Er tritt beispielsweise auf bei langen Autobahnfahrten, beim Lesen eines spannenden Buches, beim Tagträumen, im Kino usw. Dieser mehr oder weniger tiefe hypnotische Zustand bleibt aber meist unbemerkt. Trotzdem sind hypnoide Zustände etwas Alltägliches und Natürliches.

Mittels einfacher Techniken kann bewusst und gezielt eine hypnotische Tiefenentspannung herbeigeführt werden. In der Arbeit mit Hypnose wird im Besonderen der schnelle und direkte Zugang zum Unterbewusstsein genutzt um unbewusste, psychische Inhalte und Prägungen erfahrbar und damit bearbeitbar zu machen.

Im hypnotischen Zustand können Muster und Prägungen erkannt werden. Sie erkennen, was für Sie wichtig ist und was Sie am Fortschreiten behindert. Sie erkennen, welches ihre hilfreichen Fähigkeiten sind, um zu Ihrer wahren Identität zurück zu finden, die von Konventionen, unbewussten Ansprüchen und Zwängen verschiedenster Art überdeckt ist.
Sie sehen die Gegenwart nicht mehr durch die Brille vergangener Eindrücke, sondern begegnen der Aktualität offen und situationsgerecht.Die Benützung der Hypnose zu Heilzwecken und religiösen Ritualen ist schon in den frühesten menschlichen Kulturen nachweisbar. Im Laufe der Zeit entstanden weltweit zahlreiche, unterschiedliche hypnotische Verfahren und Schulen.